Danke Corona

  • Geschrieben am
  • Geposted in Gedanken
  • 6
Danke Corona

Danke Corona

 

Vielleicht lehne ich mich mit diesem Text zu weit aus dem Fenster. Vielleicht bereue ich meine Worte über kurz oder lang. Vielleicht ist Optimismus und Positivität hier fehl am Platz. Aber doch ist es mir gerade jetzt ein Bedürfnis, diese Worte niederzuschreiben. Meine Gedanken zu dieser Krise. Zu diesem Ausnahmezustand. 

 

Man fühlt sich machtlos, ohnmächtig und hilflos. All diese herzzerreißenden Bilder aus Italien. All das Leid, die Trauer, der Schmerz. All das was gerade passiert ist nicht greifbar, nicht fassbar. Unser Leben, so wie wir es noch vor ein paar wenigen Tagen kannten, gibt es nicht mehr. Unsere Welt, unser Alltag, unser Gewohntes - alles ist plötzlich anders.

 

Doch in all dieser Dunkelheit, dieser Angst und Verzweiflung, sehe ich einen Wandel. Es passiert gerade etwas Wunderschönes in unserer Gesellschaft. Noch vor wenigen Tagen war unsere Welt hektisch. Stress, Burnout, Negativität. Jeder war sich selbst am wichtigsten. Keine Zeit für Zwischenmenschlichkeit.
Wertschätzung, Empathie und Mitgefühl entwickelten sich immer mehr zu vernachlässigten Randerscheinungen. Neid, Eifersucht und Missgunst waren en vogue. Für Liebe war nur noch wenig Platz.

 

Es brauchte diesen Virus. Eine Notbremsung auf der Schnellstraße des Alltags. Unsere Welt und wir brauchten eine Pause und dafür einen unglaublich schmerzvollen Schlag ins Gesicht. Um endlich aufzuwachen.

Unsere Erde hat gerade die Gelegenheit tief durchzuatmen und genau das sollten wir nun auch tun. Nutzen wir alle diese leidvolle Situation als Chance uns zu besinnen. Auf die richtigen und wichtigen Werte im Leben. Und ich habe das Gefühl, dass genau das gerade passiert. Noch nie habe ich so viel Liebe, Wertschätzung und Zusammenhalt gespürt, wie jetzt gerade. Es herrscht ein so großes Füreinander, eine bedingungslose Hilfsbereitschaft, ein tiefes Mitgefühl.

 

Lasst uns nicht das Positive aus den Augen verlieren. Lasst uns gemeinsam wachsen. Ganz nach dem Motto „Grow through what you go through“. Nutzen wir die Chance. Gemeinsam schaffen wir das!

 

Ich wünsche euch allen Durchhaltevermögen, Gelassenheit, Ruhe und viel Sonne im Herzen. Bleibt gesund und achtet auf euch und eure Mitmenschen.

Alles Liebe,

Tina

 

Kommentare

  1. Anita Schindler-Bauer Anita Schindler-Bauer

    Danke, vielmals! Du hast mich an die richtige Sinnweise erinnert! Lieben Gruß Anita

  2. Heidi Heidi

    Liebe Tina!
    Du hast die Situation ganz richtig erfasst. Wir haben gerade die Chance geschenkt bekommen, um durchzuatmen und uns auf die wesentlichen Dinge im Leben zu konzentrieren. Allein mein Gedanke beim Absagen des geplanten Kurzurlaub zu Ostern mit meinen Kindern :"eigentlich bin ich froh darüber, weil ich brauch wirklich mal Zeit zur Erholung" hat mich zum Grübeln gebracht.
    Ich möchte es aber genau wie du halten und sehe diese "Zwangspause" durchwegs positiv. Sich bewusst Zeit nehmen, entschleunigen, sich an unserer wunderschönen Natur erfreuen, kreativ sein ....und natürlich Homeschooling stehen ganz groß am Plan für die nächste Zeit.
    Komm gesund durch diese Zeit! Ich freue mich schon darauf, wenn ich dich in deinem Geschäft wieder "live" besuchen kommen darf.
    Alles Liebe Heidi

  3. Daniela Daniela

    Danke für deine schönen und wahren Worte, in dieser wirklich nicht einfachen Zeit.
    Ich bin sicher, wir alle werden anfangen umzudenken und in Zukunft bewußter handeln.
    Somit wird Negatives auch wieder Positives bewirken.
    Alles Gute und gib Acht auf dich!

  4. Tini Tini

    liebe Tina,
    wunderschön formuliert! Du hast so recht mit der Ruhe - jetzt haben wir in Bayern erst den zweiten Tag Ausgangsbeschränkung, aber dieso wohltuende Ruhe der Natur und der Menschen ist schon sehr deutlich zu spühren.
    Ganz liebe Grüße und danke für deine Worte!!

  5. Anneliese Pirkwieser Anneliese Pirkwieser

    Hallo, du hast mir aus der Seele geschrieben... ich hoffe von ganzem Herzen, dass es bei vielen Menschen ein umdenken gibt und sich die Welt etwas erholen kann...ich wünsche dir weiterhin viel Gesundheit, Glück und Erfolg... ganz liebe Grüße Anneliese

  6. Gaby Gaby

    Auch ich habe über die "Chancen" dieser Pandemie nachgedacht - du hast deine Gedanken in wunderschöne Worte gefasst, besser kann man es nicht sagen. Ich freue mich wenn ich wieder reisen kann und dein Geschäft persönlich besuchen kann. Alles Gute!

  7. Helmut Santer Helmut Santer

    Hallo! Ich muss Dir ein Kompliment machen für diese schönen Worte. Du bist selbst eingeschränkt in Deiner Freiheit und trägst Dein Schicksal mit Würde. Wenn nur alle jungen Menschen so eine angenehme Ruhe und Zuversicht ausstrahlen würden wie Du. Alles Liebe und Gute für die Zukunft!

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Diese Seite verwendet Cookies und ein Facebook Pixel. Nähere Infos dazu in der Datenschutzerkärung. Wenn du die Seite weiter verwendest, stimmst du zu. Manage cookies